Datenschutz­erklärung

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Katrin Kaspar
Bornholmer Str. 4
10439 Berlin
E-Mail: kontakt[at]katrinkaspar.de
Website: http://katrinkaspar.de

Die Nutzung der Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Beim Besuch unserer Website übermittelt Ihr Browser an unseren Server sogenannte „Server-Logfiles“. Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Es erfolgt keine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten.

Kontaktformular

Die Nutzung dieser Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten.  Soweit personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.  Die von Ihnen an uns, über das Onlineformular oder per E-Mail, übermittleten Daten speichern wir um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass die internetbasierte Datenübertragung (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Cookies

Diese Website verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies starten keine Programme und übertragen keine Viren und lassen nicht auf Ihre Identität schließen. Die durch Cookies gesammelten Informationen dienen dazu, Ihnen die Navigation zu erleichtern und die Anzeige dieser Webseiten zu optimieren.

Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Die Nutzung der Website ist auch ohne Cookies möglich. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte ihres PC löschen (Ordner: „Cookies“). Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen.
Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Inhalte und Dienste von Drittanbietern

Stan­dard­mä­ßig ist die Darstellung von Video-Inhalten von Drittanbietern abgeschaltet. Zu diesem Zeitpunkt wird keine Verbindung zum Drittanbieter hergestellt.
Der Nutzer wird informiert das beim ansehen von eingebetteten Videos auf dieser Website personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet werden. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.
Bei Zustimmung wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist. 

 

Vimeo-Videos

Auf unserer Website sind Videos des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Beim abspielen werden Informationen von Ihrem Browser direkt an einen Server von Vimeo in die USA übermittelt und dort gespeichert.
Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Vimeo: http://vimeo.com/privacy

 

Youtube-Videos

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden.

Social-Media-Plugin „Shariff Wrapper“

Wir bieten Ihnen auf unserer Website die Möglichkeit zur Nutzung von sogenannten „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutz Ihrer Daten setzen wir bei der Implementierung auf die Lösung „Shariff“. Hierdurch werden diese Buttons auf unserer Seite lediglich als statische Grafik eingebunden, die eine Verlinkung auf die entsprechende Website des Anbieters enthält. Durch das Anklicken der Grafik werden Sie somit zu der Website des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, genauso wie es auch bei normalen Links funktioniert. Erst beim Aufruf der Website des Anbieters erhält dieser Informationen über Sie, wie zum Beispiel Ihre IP-Adresse. Sofern Sie die Button-Grafiken nicht anklicken, findet keinerlei Datenaustausch statt. Informationen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in den sozialen Netzwerken finden Sie in den jeweiligen Nutzungsbedingungen der entsprechenden Anbieter. Mehr Informationen über das Plugin und zur Shariff-Lösung finden Sie hier: https://de.wordpress.org/plugins/shariff/

Wir bieten auf unserer Website Buttons für die folgenden Dienste / Unternehmen an: Twitter, Facebook, Tumblr, WhatsApp.

Analysedienst-Plugin „Statify“

Statify bietet eine unkomplizierte und kompakte Übersicht über die Anzahl der Seitenaufrufe an. Es ist konform zu deutschem Datenschutzrecht, da es weder Cookies noch einen Drittanbieter nutzt.
Im direkten Vergleich mit Statistikdiensten wie Google Analytics, WordPress.com Stats und Matomo (Piwik) verarbeitet und speichert Statify keine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen – Statify zählt Aufrufe, keine Besucher.
Eine in der lokalen WordPress-Installation angelegte Datenbank-Tabelle besteht aus nur 4 Feldern (ID, Datum, Herkunft, Ziel) und kann jederzeit durch den Administrator angezeigt, aufgeräumt und geleert werden. Aufgrund dieser Funktionsweise erfüllt Statify alle Anforderungen der DSGVO und ist eine Alternative zu anderen Tracking-Diensten.
Die Datensammlung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen, um die Anwendung unserer Website stehts besucherfreundlich zu halten.

Der Zeitraum zur Aufbewahrung der Daten ist auf 30 Tage gesetzt. Daten, die älter als der eingestellte Zeitraum sind, werden durch einen täglichen Cronjob gelöscht.

Ihre Rechte nach DSGVO

  • Auskunftsrecht (gemäß Art. 15 DSGVO)
    Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre von uns gesammelten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke und die geplante Speicherdauer
  • Recht auf Berichtigung (gemäß Art. 16 DSGVO)
    Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten und deren Vervollständigung
  • Recht auf Löschung (gemäß Art. 17 DSGVO)
    Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gemäß Art. 18 DSGVO)
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (gemäß Art. 20 DSGVO)
    Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen 
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
    Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs sind die betroffenen Daten unverzüglich zu löschen. 
  • Recht auf Beschwerde (gemäß Art. 77 DSGVO)
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Sicherheits-Plugins „Limit Login Attempts Reloaded“ und „Math Captcha“

Limit Login Attempts Reloaded und Math Captcha
Beim Versuch sich auf unserer Website einzuloggen werden IP-Adressen in unserer WordPress-Datenbank gespeichert. Die Datensammlung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO des berechtigten Interesses zur Abwehr von Brute-Force-Attacken.

Backup-Plugin „All-in-One WP Migration“

„All-in-One WP Migration“ erzeugt ein vollständiges Abbild der Website. Die erzeugte Sicherheitskopie wird in unregelmäßigen Abständen angefertigt und auf unbestimmte Zeit lokal auf der Festplatte des Website-Inhabers abgespeichert. Die Sicherheitskopie enthält die zum damaligen Stand vorhanden Daten, wie Seiteninhalte, Bilder, sowie über Plugins gesammelte Informationen.